Stabilisatoren für Stickstoff

Schlimmer geht nimmer!!!

Was sich da die "hellsten Köpfe" der Düngemittelabteilung bei BASF ausgedacht haben ist wohl nicht mehr  zu  unterbieten.

Da kann man nur das einzelne Wort "intelligenzbefreit" anwenden, ich habe hier mal einige Auszüge ungeordnet zusammengefasst und bitte euch das zu lesen.

Auf Standorten mit feinkörnigen Böden, die zu erhöhten N 2O-Emissionen neigen, ist wahrscheinlich der Einfluss auf die direkte N2O-Emission dominant. [...] Aufgrund der unzureichenden Datengrundlage kann der Einsatz von Nitrifikationshemmstoffen derzeit nicht als ausreichend gesicherte Klimaschutzmaßnahme in der deutschen Landwirtschaft gewertet werden34.

In einer Publikation aus diesem Jahr geht eine deutsche Wissenschaftlergruppe der Frage des Vorkommens und Verbleibs von Nitrifikations- und Ureaseinhibitoren in Gewässern nach.40 Da- bei wurden 1H-1,2,4-Triazol und Dicyandiamid (DCD) erstmalig in deutschen Oberflächengewässern nachgewiesen. 1H-1,2,4-Triazol fand sich nur an einzelnen Stellen. DCD hingegen war in den deutschen Oberflächengewässern ubiquitär präsent. Beide Verbindungen wurden auch in mindestens einer Abwasserbehandlungsanlage nachgewiesen. Andere Nitrifikations- und Ureaseinhibitoren wurden nicht detektiert. Laborversuche zeigten, dass sowohl 1H-1,2,4-Triazol als auch DCD nicht leicht biologisch abbaubar sindund nicht zu Hydrolyse neigen. 

Jetzt da Beste:

LIMUS AHL

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

Relevante identifizierte Verwendungen: Düngemittel 

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweis:
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.  
H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.   H317  Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H318  Verursacht schwere Augenschäden.   H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.    H361f Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Das ist übrigens der Wirkstoff - so interpretiere ich das mal - welcher auf den Harnstoff gespritzt werden soll - das LIMUS AHLAlso mehr verarschen geht eigentlich nicht mehr.

DCD -  Dicyandiamid wurde früher in Verbindung mit starken Oxidationsmitteln als Sprengstoff verwendet (WIKI)

Dicyandiamid ist ein brennbarer weißer geruchloser Feststoff, der in Wasser löslich ist.....


Was wollen wir unseren Böden noch angedeihen lassen - unsere Nachkommen werden sich wohl ewig an uns erinnern und sich bedanken für diese Hinterlassenschaften!!

Das schlimmme daran, Kopfschütteln alleine genügt nicht mehr, es geht um unsere Existenz - es geht um unser Überleben, wann dringt das wohl durch?

Winterungen gegen Pilze schützen

Die Bestände sind trotz Trockenheit aufgelaufen und befinden sich im 2- oder Mehrblattstadium.

Read more: Winterungen gegen Pilze schützen

Was soll man dabei denken

Jetzt waren wir vor etwa 8 Tagen im Weinviertel zugegen um die Mäuseplage anzusehen und eventuell etwas dagegen zu unternehmen.

Read more: Was soll man dabei denken

Engerlinge, Mäuse und Rüsselkäfer

Wenn man sich das Szenario vor Augen hält - was muß die Landwirtschaft noch alles erdulden bis den Politiker endlich mal ein "LICHT" aufgeht.

Read more: Engerlinge, Mäuse und Rüsselkäfer

Engerlinge im Garten, Feld und Wiese

Wer kennt sie nicht die Schädlinge schlechthin im Garten.

Was kann man dagegen tun fragt eine Dame aus dem Waldviertel? Man kann etwas auf biologischem Weg dagegen unternehmen, ohne Gift verwenden zu müssen.

Zur Info: Ein Schreiben einer Frau mit Problemen im Garten!

Sehr geehrte Damen und Herrn,

ein Bekannter (Landwirt) hat mir von einem sehr guten Erfolg eines Mittels von Ihnen zur Bekämpfung von Engerlingen erzählt. Er hat diese Mittel über die Firma Waldxxxx..  zum Testen bekommen, es ist eine Mischung aus verschiedenen Mitteln. Er weiß   

nur dass Schwefel und noch ein paar andere Mittel zusammengemischt wurden. Er bekam das Mittel zur Bekämpfung von Engerlingen für Schnittlauch und nach 3x Spritzen war er die Schädlinge los.

Ich hätte gerne gewusst, ob Sie mir auch diese Mischung oder eine Alternative für den Garten (Rasen) im Privatbereich verkaufen können. Wir leiden seit 3 Jahren unter massivem Befall und finden im Bio-Bereich keine wirkliche Lösung. Die befallene Fläche ist  

ca. 800m²groß.

Mit freundlichen Grüßen

Getreidehähnchen, kleine Kohlfliege

Kontrolle am 10.5.19!

Eigelege des Getreidehähnchens an den Blättern von Getreidepflanzen, Blattlauskolonien sind ebenfalls zu finden.

Read more: Getreidehähnchen, kleine Kohlfliege

Glyphosat in der LFS Pyhra

 

Wenn man dieses Bild betrachtet, fragt man sich, ist es noch nicht durchgedrungen, dass das Unkrautvernichtungsmittel Krebs auslösen kann, dass die Umwelt massiv geschädigt wird

Read more: Glyphosat in der LFS Pyhra

Seitenverzweigung fördern

Sollten die Seitentriebe noch nicht genug in Längsrichtung zu sehen sein, kann man dies durch Maßnahmen fördern.

Read more: Seitenverzweigung fördern

Vegetation hat begonnen - Weide blüht

Wenn die Weide zu blühen beginnt, dann ist es mehr oder weniger mit dem Winter vorbei, dies natürlich

Read more: Vegetation hat begonnen - Weide blüht

Vergällung von Insekten durch AKRA Blattdünger

Wir hatten am 15.02. in Mittelthüringen massiven Zuflug vom Stängel - und Kohltriebrüssler. Am 19.02. applizierten wir unsere Blattdünger und Bakterien sowie 2 Liter MSB, 1 Liter Sulpur und 0,3 Bulldock. Nach etwas Entspannung begann am 24.02. ein erneuter massiver Zuflug. Bei der Bestands- und Gelbschalenkontrolle (Foto vom 28.02.) sind unsere Bestände noch immer weit unter der Schadschwelle, wobei Landwirte der Region über eine erneute Applikation nachdenken.

Diese Zeilen möchte ich nicht vorenthalten um zu zeigen - es ginge anders auch!!!

Die untenstehende Grafik zeigt den enormen Druck und Zuflug.

Wir müssen nicht alles tot spritzen, wir müssen auf die Natur achten um die Artenvielfalt zu erhalten



FaLang traduction system by Faboba