Vergällung von Insekten durch AKRA Blattdünger

Wir hatten am 15.02. in Mittelthüringen massiven Zuflug vom Stängel - und Kohltriebrüssler. Am 19.02. applizierten wir unsere Blattdünger und Bakterien sowie 2 Liter MSB, 1 Liter Sulpur und 0,3 Bulldock. Nach etwas Entspannung begann am 24.02. ein erneuter massiver Zuflug. Bei der Bestands- und Gelbschalenkontrolle (Foto vom 28.02.) sind unsere Bestände noch immer weit unter der Schadschwelle, wobei Landwirte der Region über eine erneute Applikation nachdenken.

Diese Zeilen möchte ich nicht vorenthalten um zu zeigen - es ginge anders auch!!!

Die untenstehende Grafik zeigt den enormen Druck und Zuflug.

Wir müssen nicht alles tot spritzen, wir müssen auf die Natur achten um die Artenvielfalt zu erhalten



Pflanzengold 88, Pinus Sylvestris

image

Pflanzengold 88 - Pinus Sylvestris

Demnächst im Online Shop erhältlich

Überprüfung des Wurzelwachstums

Kommenden Samstag werden wir in die Winterungen fahren um zu sehen,

Read more: Überprüfung des Wurzelwachstums

Vegetation 2019 hat begonnen

Auch wenn es nicht danach aussieht, die Vegetation hat begonnen,

Read more: Vegetation 2019 hat begonnen

Erneuerbare Energie aus der Sonne!

Geschuldet den Tatsachen, dass der Mensch die Energie, die Erdölreserven verbraucht, haben wir uns entschlossen die Kraft der Sonne zu nutzen und interessierten Personen, bzw. Firmen,  Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung als Produkt anzubieten.

Das soll so verstanden werden, dass Eigenleistung möglich ist, und ein Firmenverband die benötigten Materialien, Planung und Durchführung als Fertigprodukt anbietet.

z.B.: Wechselrichter um einspeisen zu können, Ladegeräte zum Aufladen von Batteriespeichern, sowie weiters die Möglichkeit den Überschußstrom ins "Netz" zu speisen.

Diese PV Anlage kann sowohl fertig als Baukastensystem oder zur teilweisen Selbstmontage erworben werden.

Unser großes Plus sind die Modulpreise, die deutlich, mindestens 50 % unter den Neupreisen, geringer sind, da wir Konkursware neu und gebraucht anbieten.

Alle Module sind überprüft und kontrolliert und erfüllen alle Qualitätsnormen.

So können wir etwa eine 20 KW Anlage zu extrem günstigen Preisen anbieten und herstellen.
Eine solche Anlage haben wir am Firmenstandort bereits errichtet und diese kann auf Wunsch besichtigt werden, bzw. siehe unten angefügt Fotos. 

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

panele dach thb

WR studer thb WR Studer2 thb

batterien1 thb batterien3 thb

 

Drahtwurm, Laufkäfer, Rübenrüssler

Das Jahr 2018 hat es wieder mal allen gezeigt, dass wider der Natur kein Staat zu machen ist.

Read more: Drahtwurm, Laufkäfer, Rübenrüssler

Schwarzbeinigkeit extrem hoch

Die Runde vergangenen Mittwoch in Ungarn und Freitag in Niedersachsen zeigte auch hier einen extremen Druck an Schwarzbeinigkeit.

Read more: Schwarzbeinigkeit extrem hoch

Fusarium im Weizen

Heute morgen, 17.6.18 bei der Rückfahrt vom Bienenstand Kontrolle in mehreren Weizenbeständen!

Teilweise Ähren zu 50% taub, der Pilz wächst und gedeiht.

Gegenmaßnahmen: 1 l AKRA +9, 2 kg Netzschwefel, 1 l MSB, 120- 150 l Wasser.

Kann mit der Proteinspritzung kombiniert werden + 10 % ige Harnstofflösung.

Winterschlaf dauert oft länger

Die Meldungen überschlagen sich, die Rübenbauern verzweifeln, dabei hätte man/ könnte man einfach in kurzen Abständen die Felder begehen und wäre über den Zustand der Kulturen informiert.

Das Desaster mit dem Rübenschädling hat schon wesentlich früher begonnen.

Das erste Schadbild stammt vom Rübenerdfloh (Chaetocnema tibialis), der konnte sich Zeit nehmen und ganz in Ruhe die Blätter löchern und vom Rand her verkleinern,

vor wenigen Tagen wurde das Problem mit den Rüsselkäfer aktuell. Jetzt gab es einen Aufschrei und alle anderen sind schuld, nur nicht jener, welcher die Kultur im Felde stehen hat.

Jetzt plötzlich werden manche wach!!!!  Aus dem Winterschlaf erwacht????????

Wenn ich einen groben Fehler begehe und dafür Lehrgeld bezahle, kann ich auch nicht zu meinem Nachbarn sagen, du bist schuld, ersetze mir den Schaden.

Stellt sich die Frage, wo läßt man denken, bei den Beratern? Oder sollte man vielleicht doch selbst genug Manns/Frau sein sich um seine Kultur selbst zu kümmern?

Es wird schon alles versucht - um es mal so zu formulieren - sein eigenes Mißgeschick auf andere abzuwälzen, das scheint modern zu sein.

Wer hat die Nützlinge durch Einsatz von diversen Pflanzenschutzmitteln dezimiert, wer bereitet dem Planeten Erde die riesigen Probleme?

Wenn jetzt jemand Gewehre und Munition erzeugt, diese verkauft und der Verkäufer begeht eine Straftat damit, wer wird verurteilt, der Produzent oder der Anwender?

Um es mal so zu formulieren- Zitat von Gunkl: wenn der Weg das Ziel ist, dann sollten Sie genau darauf achten, welchen Richtung Sie einschlagen.

Denn das schwächste Glied wird nun mal als erstes seinen Dienst versagen - und das ist nun mal die Landwirtschaft - das sind die Anwender.

Um es mal auf den Punkt zu bringen: die Neuaussaat in der ersten Maihälfte bringt durch den bereits gut erwärmten Boden mindesten den gleichen Ertrag wie frühere Saattermine.

Versuche in den 2010 erJahren zeigten die eindeutig!!!!

Noch besteht überhaupt kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken und zu jammern!!!!

 

Virus im Getreidebeständen

Ertragssicherung für 2018
in Ungarn und Österreich tritt im Weizen schon massiv Gelbmosaikvirus (WYMV) auf, teilweise mit Totalbefall. Wenige Tage/Wochen später ist auch in Deutschland mit Auftreten der Krankheit zu rechnen.Eine direkte Bekämpfung ist nicht möglich. Auffällig ist aber, dass mit der AKRA-Strategie behandelte Schläge deutlich weniger betroffen sind.
Mit einer Anti-Stress-Therapie kann dem betroffenen Weizen aber dennoch geholfen werden:

1 l AKRA Blatt- 1 l AKRA Plus 9- 1 l AKRA MSB- 0,25 l AKRA Azotobacter- 0,25 l AKRA Azoarcus- 0,4 l AKRA WD- 10 kg Harnstoff/ 150-200 l Wasser

Zu diesen Maßnahmen sollte gleichzeitig in Kombination eine Fungizidbehandlung erfolgen - empfohlen 2 Wirkstoffe - einer davon ein Azol!!!!!

Alle Angaben pro Hektar.

Nicht vergessen: Spritzbrühe auf pH 5,5 einstellen!

 

 
FaLang traduction system by Faboba